Webseite erstellen lassen Freiburg    business-leaders.ch

Planen Sie eine Homepage für Ihr Unternehmen zu erstellen? Möchten Sie eine Homepage in den Suchmaschinen besser platzieren? Wollen Sie eine Homepage erneuern? Dann können wir bestimmt helfen. „Webseite erstellen lassen Freiburg“ übernehmen zu günstigen Konditionen die komplette Homepage erstellung für Freiburger Firmen.

Jetzt unverbindliche Offerte verlangen

Webseite erstellen lassen Freiburg: Webdesign Trends

Das Webdesign umfasst viele verschiedene Bereiche in Produktion und Wartung von Webseiten. Die technische Implementierung von Websites wird dagegen als Webentwicklung bezeichnet. In der noch recht jungen Geschichte des Webdesigns gibt es bereits zahlreiche Entwicklungen im Bereich der Layout-Techniken. Als Kombination aus klassischem Grafikdesign und anderen Bereichen wie dem Motion-Design und Interaction Design prägt es heute das Erscheinungsbild des Internets.

2017 wird sich einiges ändern. Das Webdesign wird etwas anspruchsvoller als es bisher der Fall war.

  1. Website Geschwindigkeit

Ein Trend in 2017 wird die Optimierung auf extrem schnelle Ladezeiten sein. Suchmaschine Google gibt seit einigen Jahren den Grenzwert von eine Sekundenan.

  1. Faules Laden

Faules Laden füttert den sichtbaren Bereich einer Website mit Content. Der Vorteil für Websites mit viel Inhalt liegt auf der Hand. Große Menge an Content wie z. B. Texte, Videos, Photos muss nicht auf einmal geladen werden. Sie können sich erst nach Anforderung durch den Benutzer zeigen. Erst wenn dieser herunterscrollt, wird der angeforderte Inhalt nachgeladen.

  1. Lesefreundliche und informative Artikels

Die Webseiten der Zukunft setzen nicht mehr ausschließlich auf Text,auch transportieren Botschaften auch über Videos und Fotos. Dennoch kommen die wenigsten Webseiten ohne Text aus.

Im Internet funktionieren als Hervorhebung am besten farbige oder fette Schriften. Es ist wichtig, dass Sie Hervorhebungen sparsam einsetzen, in andere Fall verlieren sie ihre Wirkung.

Verwendung

  • kursiver Schrift
  • einer anderen Schriftgröße
  • einer zweiten Schriftart für kurze Textpassagen

Die empfehlenswerten Schriftgrößen für Webdesign liegen bei

  • 18 – 30px: Diese Größe eignet sich gut für Zwischenüberschriften und Überschriften.
  • 13 – 16px: In dieser Schriftgröße sind Webtexte am besten lesbar.

 

  1. Modernes Webdesign

Der Fokus liegt auf einer optimierten Usability für den User. Der Inhalt soll ansprechend präsentiert werden. Responsive Webdesign wird daher auch 2017 ein wichtiges Stichwort für Webdesigner bleiben.

Lassen Sie sich jetzt eine professionelle Webseite erstellen